Kunst S:nack - der mobile Kunstkiosk

 

 

Kunst S:nack - für Ihr unmittelbares Bedürfnis nach Kunst 

 

Gönnen Sie sich ein Kauferlebnis mit einer unvergesslichen Produktberatung bei günstigen Preisen und das alles bei minimalem Zeiteinsatz. Kunst S:nack - Ihre Verkaufsstelle für Kunst mit
vorbildlicher Verkaufskultur. Es bedient Sie Marion Tischler - Ihre Dienstleisterin in Sachen Kunst. 

 

 

 
 
 
Hintergrund:
 
Kunst-S:nack - der mobile Kunstkiosk ist ein partizipatorisches Projekt im öffentlichen Raum
von Marion Tischler.

Kunst S:nack versteht sich grundsätzlich als Entwickler ungewöhnlicher Kunstpräsentationen, bei denen Atmosphäre und Anmutung von Kiosken als Verkaufs- und Kommunikationsorte die Grundlage bilden.
"Der Kiosk ist ein beiläufiger Ort und genutzt für den sog. Vergessensbedarf.
Er steht sinnbildlich für einen Knotenpunkt alltäglichen Lebens".
(Hans Magnus Enzensberger)
 
Ob mobil im Dreiradwagen, in einem selbstentworfenen Kiosk aus Holz, als „Shop in Shop"– System oder als Bauchladen im öffentlichen Raum – Kunst S:nack verortet sich abseits etablierter Kulturorte oder irritiert duch ungewöhnliche Präsentationen im Kunstkontext.