Marion Tischler ist Erforscherin des Alltagsphänomens Kiosk
in seiner Erscheinungsform und sozialen Funktion.

Mit typischer Kioskästhetik sowie der Darbietung einer auf engstem Raum versammelten Warenvielfalt bietet Marion Tischler eine Versorgungseinrichtung für die schnelle Bedürfnisbefriedigung in Sachen Kunst.
Ob mobil im Dreiradwagen, in einem selbst entworfenen Kiosk aus Holz oder als "Shop in Shop-System" - Kunst S:nack verortet sich abseits etablierter Kulturorte an den typischen Verweilzonen des Alltags oder irritiert im Kunstkontext.

 

 

 

Für Sie unterwegs in Berlin, Bonn, Essen, am Bärwalder See bei Dresden und Osnabrück